Kontakt
Zukunftsidee
Teilnahme am Innovationspreis
Rudolf-Diesel-Medaille - Zukunftsidee
ROEMHELD mit folgender Aufgabenstellung vertreten: AUSRICHT-, SPANN- UND STABILISIERUNGSKOMPONENTEN FÜR DIE BEARBEITUNG VON BLADE INTEGRATED DISKS (BLISK)

Die Rudolf-Diesel-Medaille ist Europas ältester Innovationspreis und wird seit 1953 verliehen. Die Auszeichnung ehrt Persönlichkeiten und Unternehmen, die einen wesentlichen Beitrag zur Steigerung der Lebensqualität, des Wohlstandes sowie dem Erhalt der Innovationskultur in Deutschland geleistet haben.

Die Dieselmedaille für die beste Zukunftsidee ist ein mit 5.000 EUR dotierter Preis für Studierende und Absolventen der Technik- und Naturwissenschaften. Der Wettbewerb ist nach den Prinzipien der Open Innovation gestaltet und befasst sich mit Aufgabenstellungen deutscher mittelständischer Technik-Unternehmen. Mit dem Zukunftspreis sollen erstmals aktuelle Ideen von talentierten Nachwuchskräften ausgezeichnet werden. Teilnehmen können junge Technikbegeisterte zwischen 18 und einschließlich 35 Jahren.

Blade Integrated Disks sind Bauteile, die in Düsentriebwerken und Turbinen Verwendung finden. Diese Bauteile werden überwiegend aus geschmiedeten Scheiben mit Titan- oder Inconel-Legierungen gefertigt. Zunächst erfolgt die Fertigung der Bohrung und der Außenkontur.
In einem weiteren Arbeitsschritt wird in der Bohrung aufgenommen und zentrisch ausgerichtet. Danach werden die Schaufeln (Blades) aus dem vollen Material gefräst. Dabei muss ein extrem guter Rundlauf und eine zentrische Massenverteilung erreicht werden.
Eine steife Werkzeugmaschine und Werkstückspannung sind dabei Voraussetzung für eine hohe Produktivität. Begrenzend sind hierbei die Bearbeitbarkeit der Werkstoffe und die geringe Stabilität der Schaufeln.